Petersdorf, 12.4.17

Mit Blick auf die weltpolitische Lage ist die Tourismuskonjunktur in Schleswig-Holstein,

aber besonders auch auf Fehmarn, im Kommen.

Über die Tourismuspolitik des Landes referierte der Landtagsabgeordnete Oliver Kumbartzky

bei einem Besuch der FDP Fehmarn. Dabei war es ihm wichtig hervorzuheben,

dass die Tourismuspolitik in der aktuellen Landesregierung kein Schwerpunktthema ist.

Die FDP wird das ändern und den Stellenwert des Tourismus deutlich erhöhen.

Die FDP will mehr für die touristische Infrastruktur und das Marketing tun.

Auch das Auslandsmarketing – Schweden, Dänemark, Niederlande, Belgien, Österreich, Schweiz –

soll verstärkt werden.

Durch den Ortsvorsitzenden Peter Meyer wurde die klare Forderung aufgestellt,

daß vom Stadtparlament ausschlaggebend und nicht nur durch den TSV,

Ziele für die Insel Fehmarn zukunftsweisend für den Wirtschaftsfaktor Tourismus klar zu benennen sind